english deutsch
punk.de
322 Nutzer Online
Wizo bei punk.de Terrorgruppe bei punk.de Sexypunk bei punk.de
Kategorien
Accessoires (326) >>
Aufnäher (116) >>
Ausverkauf (31) >>
Bücher // Zines // Kalender (90) >>
Buttons // Pins (476) >>
Gürtel // Gürtelschnallen (42) >>
Kleidung-Männer (321) >>
Kleidung-Frauen (359) >>
Kleidung-Kinder (28) >>
Konzertkarten (75) >>
Lebensmittel (0) >>
MP3 // Downloads (293) >>
Musik // DVD's (862) >>
   > CD's (536)
   > LP's (196)
   > 10" (7)
   > EP's (98)
   > Kassetten (6)
   > DVD's (21)
Poster // Sticker // Flaggen (93) >>
Schmuck (75) >>
Schuhe // Schnürsenkel (40) >>
Sonstiges (86) >>
Umsonst (2) >>

Vera Vandals World
Ansprache: So, die letzten Male hab ich euch Fratz und meine Wenigkeit vorgestellt.
Aber einer darf hier auf keinen Fall fehlen, Cris Kokolores. Er hat
nämlich den superduper Shop programmiert, wo jede Band ihre Musik/Shirts
etc. selbst einpflegen kann und wo jeder Konzertveranstalter seine E-Tickets
verscherbeln kann.
Cris wurde ebenfalls 1976 (scheint ein guter Jahrgang zu sein) in Bonn
geboren. Damit begann Bonns Untergang schon vor Canalterror und Molotow
Soda....
-> Auf OpenPunk liest du weiter

Punkchat

niemand im Chat

OpenPunk
Open Punk

Infos
Währungsumrechner
Katalog & Hulkzine 2016
Zahlungsarten/Versandkosten
Hulk Räckorz - Das Platten-Label
Sexypunk - Die Modemarke
Grosshandelsbereich
Tourdaten
Verlink-Banner


Blättern Rückwärts  Karmacopter: Goodbye Haptik LP + Downloadcode  Blättern Vorwärts

Karmacopter: Goodbye Haptik LP + Downloadcode Für eine grössere Darstellung, klicke auf das jeweilige Bild.

 
7,00 €


Das Debut-Album von Karmacopter ist komplett in Eigenregie entstanden und wird mit Hilfe der 6 beteiligten Labels als 12" inkl. Download-Codes für die mp3-Version veröffentlicht. Die Platte kommt als weißes Vinyl mit abgedruckten Texten. Um mal beherzt ein paar Schubladen aufzureißen: Gäbe es eine Schnittmenge zwischen Nomeansno und Walter Elf, oder Minutemen und Terrorgruppe, dann wäre Karmacopter in etwa dort anzusiedeln.
Es ist kein typischer Deutschpunk, es ist aber auch kein Jazzcore. Eher der sedierte Onkel von Antitainment, oder Razzia auf Crack. Die Texte handeln von Popstrukturen, Hedonismuskritik, Hierarchien, Drogenfreundschaften und dritten Mahnungen und der Sound der Platte kommt mit dem aus, was drei Leute eben gleichzeitig spielen können.

Hörproben via Labelhomepage www.elfenart.de


Menge:

Auf Open Punk findest Du eventuell weitere Infos zu diesem Artikel, bzw. kannst auch Du Deine Meinung oder eine Besprechung dazu hinterlassen

 
Zur Kasse
0 Artikel0,00€
Hier geht es zur Kasse   Zur
Kasse

Kundenmenü
E-Mailadresse:
Passwort:

Zugangsdaten vergessen
Neu anmelden

Newsletter
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben:

Neu eingetroffen
Neu eingetroffen

Punkmailer
PunkMail
PunkMail

Bestseller


Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich der Versandkosten!
Technische Probleme im Webshop? Bitte den Vorgang mit folgendem portablem Browser erneut versuchen: Firefox .